Integrierte Energie- und Klimastrategie 2030 Österreich

Das aktuelle Arbeitsprogramm der österreichischen Bundesregierung umfasst auch die Erarbeitung der österreichischen Energiestrategie 2030 - als strategische Weiterentwicklung der derzeitigen Klima-und Energiepolitik. Dazu sollen auch alle relevanten Stakeholder eingebunden werden:

Die zuständigen Ministerien haben erstmalig für alle Interessierten die Möglichkeit geschaffen, konkrete Fragen online zu beantworten und Meinungen abzugeben.​ Eine Mitwirkung ist bis 18. September 2016 unter https://online.konsultation-energie-klima.at/de/  möglich.

Das Energieinstitut der Wirtschaft hat seine Position im Rahmen der Fragenbeantwortung abgegeben, die sie hier als Word-Dokument finden. Klicken Sie sich einfach hinein. Falls Sie unsere Meinung teilen, können Sie Teile oder die gesamten Antworttexte gerne auch kopieren und übernehmen.

Die Antworten sollen den Ministerien helfen, mehr Informationen und Anregungen aus der Praxis zu erhalten und damit bisher verwendete Szenarien und Studien besser einordnen zu können. Die Antworten sollen weiters ein detailliertes Bild über die Position der einzelnen Akteure vermitteln und eine Konkretisierung der Energie- und Klimastrategie ermöglichen.

 

 

 

 

Durchführungszeitraum: September 2016

EIW Fragenbeantwortung IEKS Word Dok