Fabrik der Zukunft – TRAENER

Innovative Forschungs- und Entwicklungsprojekte zu prämieren, die den Leitprinzipien nachhaltiger Technologieentwicklung entsprechen, war Ziel des des Forschungs- und Technologieprogramms Fabrik der Zukunft des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie.

Das Energieinstitut der Wirtschaft und die energieautark consulting gmbh haben im Projekt TRAENER die Resultate des Projekts bei relevanten Zielgruppen verankert. Die im Forschungsprojekt erprobten neuen Ansätze nachhaltiger Technologieentwicklung wurden betriebsinternen Energiebeauftragten, betrieblichen EnergieberaterInnen und Lehrenden in der Ausbildung von EnergieberaterInnen österreichweit zugänglich gemacht.

Durchführungszeitraum: September 2008 bis Mai 2010

Projektpartner: energieautark consulting gmbh

Angesprochen wurden Institutionen der Länder wie Energieagenturen und Landeswirtschaftskammern, die regionale Instanzen für die Koordination betrieblicher Energieberatung dienen, sowie Ausbildungsstätten für betriebliche Energieberatung.

Nach einem gemeinsamer Workshop mit Forschungsinstitutionen und den Verantwortlichen aus jenen Betrieben, in denen die FdZ-Projekte durchgeführt wurden, fanden in Folge Workshops mit VertreterInnen der Zielgruppe wie betriebsinternen Energiebeauftragten, betrieblichen EnergieberaterInnen und Lehrenden statt.

Auftraggeber: Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie