CHANGE - Chambers Promoting Intelligent Energy for SMEs

In 12 europäischen Ländern wurden im Rahmen von CHANGE durch die dortigen Wirtschaftskammern Energieeffizenzaktivitäten wie Informationsveranstaltungen und Energieaudits für KMUs durchgeführt.

Durchführungszeitraum: September 2008 bis September 2010

Projektpartner: EUROCHAMBRES (Projektkoordinator) sowie Wirtschaftskammern aus 12 europäischen Ländern von Bulgarien bis Schweden

Mehrtägige Schulungen boten insbesondere denjenigen Kammerangestellten, die bislang noch weniger mit dem Themenkomplex effiziente Energienutzung in Betrieben zu tun gehabt hatten, einen Einblick ins Thema, sowie die notwendigen Informationen, um KMUs aus ihren Ländern mit konkreten Hinweisen auf relevante Ansprechpartner, Förderprogramme und geeignete Informationsquellen unterstützen zu können.

Das Energieinstitut der Wirtschaft setzte gemeinsam mit der Wirtschaftskammer Österreich und der Wirtschaftskammer Salzburg das Projekt CHANGE in Österreich um. Neben der Durchführung der Informationsveranstaltungen für Betriebe zu aktuellen Energieeffizienzthemen im Inland waren die österreichischen Partner auch im Kreis der Know-how Träger des Projekts aktiv, die Ihre Erfahrung an die Kollegen aus anderen Ländern weitergeben konnten.

CHANGE Survey cover

Schlussendlich wurden Unternehmen aus den 12 Ländern in die CHANGE-Umfrage einbezogen, um deren Informationsstand sowie die Zufriedenheit mit den von verschiedenen Stellen angebotenen Unterstützungsleistungen beim Thema "Intelligente Energienutzung im Betrieb" zu ermitteln und das Angebotsspektrum daran anpassen zu können.

Mit Unterstützung von:

EU-Programm „Intelligent Energy Europe“